Weber Henking Irene

Geb. 1964 in Uster. Studium der Germanistik, Linguistik und Hispanistik in Lausanne und Salamanca (Spanien); 1998 Doctorat ès lettres der Universität Lausanne; Seit 1999 Professeure associée und Leiterin des Centre de traduction littéraire; Präsidentin der Stiftung Prix lémanique de la traduction (www.prixlemanique.ch). Leiterin des Masterprogramms für literarisches Übersetzen / Programme de spécialisation en traduction littéraire. Forschungsschwerpunkte: Analyse, Theorien und Geschichte des literarischen Übersetzens; Interkulturalität; Transkulturalität; Schweizer Literatur der Gegenwart. Herausgeberin der Cahiers du Centre de traduction littéraire de Lausanne, der Cahiers du Prix lémanique de la traduction, Mitherausgeberin der Sammlung Poésie bilingue bei den éditions en bas. Mehrere Buchpublikationen und zahlreiche Aufsätze auf Deutsch und Französisch zum Thema literarisches Übersetzen in Sammelbänden und Zeitschriften.

La recherche avancée est accessible via Serval

Les publications peuvent être gérées en accédant à Serval via MyUnil

Publications

CHARGEMENT...
En préparation
Sous presse
2016
2015
2014
2013
CHARGEMENT...
 
 
 
 
 
 
 

Retour

Ouvrages

2016

La traduction comme création / Translation and creativity

Retrouvez l'ouvrage sur Labelettres

2014

Dubbing. Die Übersetzung im Kino / La traduction audiovisuelle

Retrouvez l'ouvrage sur Labelettres

TOP ^

Suivez nous:    
Partagez: