Linguistik

Anja Stukenbrock | Bettina Wetzel-Kranz | Angeliki Balantani | Stefanie Lazaro | Liliana Lovallo
 

Anja Stukenbrock

 

Studium der Germanistik und Anglistik an der Universität Heidelberg und der University of Edinburgh; Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes; Stipendiatin des DFG-Graduiertenkollegs „Dynamik von Substandardvarietäten“ an der Universität Heidelberg; 2004 Promotion an der Universität Heidelberg; 2005-2008 Assistentin am Lehrstuhl für Germanische Philologie an der Universität Freiburg/Br.; 2008-2012 Junior Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS); 2012 Habilitation an der Universität Freiburg/Br.; 2012-2014 Professorin für Germanistische Linguistik/Pragmatik an der Universität Duisburg-Essen; 2013 Ruf an die Universität Würzburg (abgelehnt); 2014-2016 Professorin für Germanistische Sprachwissenschaft an der Universität Jena; seit 2016 Ordentliche Professorin für Germanistische Sprachwissenschaft an der Universität Lausanne. Forschungsschwerpunkte: Interaktionale Linguistik; Konversationsanalyse; Multimodalität; mobiles Eye-Tracking; Institutionelle Kommunikation; Sprache und Trauma; linguistische Erzählforschung; Sprache, Nation und Identität.

 

Monographien: Sprachnationalismus. Sprachreflexion als Medium kollektiver Identitätsstiftung in Deutschland 1617-1945, Berlin, New York: de Gruyter. Deixis in der face-to-face-Interaktion, Berlin, Boston: de Gruyter. Herausgaben: Space in Language and Linguistics (zs. mit P. Auer et al.), Berlin, Boston: de Gruyter. Narrative Bewältigung von Trauma und Verlust (zs. mit C. E. Scheidt et al.), Stuttgart: Schattauer. Zahlreiche Beiträge in deutsch- und englischsprachigen Zeitschriften und Sammelbänden.

AStukenbrock.jpg

E-Mail: Anja.Stukenbrock@unil.ch

Sprechstunde während des Semesters : Dienstag 12h. - 13h.

 

TOP ^

Angeliki Balantani

Page personnelle

Studium der englishen Sprach- und Literaturwissenschaft an der Aristotle Universität von Thessaloniki. Lizentiatsarbeit im Bereich der Konversationsanalyse mit dem Titel: “Claiming Epistemic Authority: a case study in Greek“ in der Universität von Essex. Von 2012-2016, Doktorandin in der Universität von Essex unter der Leitung von Dr. Rebecca Clift. Doktorarbeit mit dem Titel: “Structuring response: Information receipts in Greek talk-in-interaction“. Seit Mai 2019 Postdoktorandin im SNF-Projekt “Deixis and Joint Attention: Vision in Interaction“ unter der Leitung von Prof. Dr. Anja Stukenbrock.

Balantani Angeliki-1.jpg

E-Mail: Angeliki.Balantani@unil.ch

TOP ^

Stefanie Lazaro

Page personnelle

 

Studium der Germanistik und der spanischen Sprach- und Literaturwissenschaft an der Universität Zürich. Lizentiatsarbeit im Bereich der Konversationsanalyse mit dem Titel: „Was macht ein Gespräch über Literatur im Unterricht zu einem Unterrichtsgespräch über Literatur?“ Seit September 2018 Doktorandin im SNF-Projekt “Deixis and Joint Attention: Vision in Interaction“ unter der Leitung von Prof. Dr. Anja Stukenbrock.

 

Stefanie.jpg

 

E-Mail : Stefanie.Lazaro@unil.ch

TOP ^

Liliana Lovallo

Page personnelle

Liliana Lovallo.jpg

E-Mail : Liliana.Lovallo@unil.ch

Sprechstunde während des Semesters: Donnerstag 13 - 14 Uhr

TOP ^

Suivez nous:    
Partagez:
Anthropole - CH-1015 Lausanne
Suisse
Tél. +41 21 692 29 73
Fax +41 21 692 29 35