Frick Karina

Geboren 1986 in Liechtenstein. Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität Zürich, an der 2015 die Promotion in deutscher Sprachwissenschaft erfolgte. Lehrbeauftragte an der Universität sowie an der Pädagogischen Hochschule Zürich sowie Postdoktorandin am universitären Forschungsschwerpunkt Sprache und Raum. Seit 2018 Teilzeittätigkeit bei der Hochschuldidaktik der Universität Zürich.

 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Sprache in den neuen Medien, Sprache und Emotion, Pragmatik (inkl. Schnittstelle zur Grammatik) sowie Diskursanalyse.

 

Schlüsselpublikationen: #RIP – kollektive Fan-Trauer auf Twitter (Lang 2018); Elliptische Strukturen in SMS. Eine korpusbasierte Untersuchung des Schweizerdeutschen (de Gruyter 2017); (gemeinsam mit Christa Dürscheid:) Schreiben digital. Wie das Internet unsere Alltagskommunikation verändert (Kröner 2016); Liebeskommunikation über Facebook. Eine korpusbasierte Untersuchung kommunikationstheoretischer und sprachlicher Merkmale der Paar-Kommunikation auf Facebook (Networx 2014).

Frick Karina

Coordonnées Enseignements

Enseignements donnés à l'UNIL

Enseignements en cours

2019->2020 Einführung in die germanistische Linguistik - Teil I... Cours-Séminaire
2019->2020 Medienlinguistik... Cours-Séminaire

Retour

Suivez nous:    
Partagez: